Notfelle

Chika

Posted by Andrea De Mello on Februar 20, 2017  /   Posted in Aktuelles, Notfelle

Gute Nachrichten auch von Chika, die sich ebenfalls auf allerbestem Genesungsweg befindet
Damit haben unsere aktuellen Sorgenfellchen Dank Ihrer Hilfe das Gröbste überstanden. Merci vielmals

Bild könnte enthalten: Hund und Innenbereich

Cheyenne

Posted by Andrea De Mello on Februar 20, 2017  /   Posted in Aktuelles, Notfelle

Zwischenzeitlich erreichten uns auch Bilder der kleinen Cheyenne, die sich mit Herrchens Pflege langsam von ihrer Mammatumor-OP erholt.
Weiter ganz schnell Gute Besserung

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Hund und Innenbereich

Djano

Posted by Andrea De Mello on Februar 20, 2017  /   Posted in Aktuelles, Notfelle

In unserer ersten Ausgabe in diesem Jahr meldeten sich u.a. Djano und sein Frauchen bei uns an. Der 12-jährige Jack-Russel hat einige Baustellen, die seinem Frauchen große Bauchschmerzen bereiten:
Ursache ist der Albtraum Morbus Cushing, aufgrund dessen der kleine Schatz bereits eine Diabetes entwickelt hat.
Da die Symptome des Cushing vielseitig sind, erhält Djano Dank der Hilfe unserer lieben Spender nicht nur dringend benötigtes Spezialfutter, wir übernehmen auch die Medikamente und lassen Djano engmaschig medizinisch betreuen.
Dass der kleine Mann so beschwerdefrei wie möglich sein kann, dafür unseren Unterstützern von Herzen Dankeschön

Bild könnte enthalten: Hund

Gute Neuigkeiten von Liesl

Posted by Andrea De Mello on November 23, 2016  /   Posted in Aktuelles, Notfelle

Update von Liesl
Unser kleines Sorgenfellchen ist wieder zu Hause bei ihrem überglücklichen Frauchen. Die OP in der Tierklinik Haar ist gut verlaufen und das arme Mäuschen muss sich jetzt erstmal von dem anstrengenden Eingriff erholen.
Allen, die so lieb die Pfoten gedrĂĽckt haben, 1000 Dank .. mit vielen vereinten guten Gedanken war das ein Klacks

Bild zeigt Text

Bitte Pfoten drĂĽcken fĂĽr Liesl

Posted by Andrea De Mello on November 23, 2016  /   Posted in Aktuelles, Notfelle

Liebe Freunde,
jetzt brauchen wir jeden Daumen und jede Pfote, denn unsere kleine Liesl wird heute in der Tierklinik in Haar operiert.

Bild zeigt Hund

Die süße Maus quält sich mit unzähligen Baustellen, u.a. einer chronischen Darmentzündung und einer Schilddrüsenunterfunktion. Zudem wird sie alle 3-4 Wochen läufig und steht unter Dauermedikation, u.a. mit Metronidazol, Nicilan, Fortyron, Prednisolon und Novacen.
Gekrönt wurde all das nun durch eine eitrige Gebärmutterentzündung  

Der Rat der Tierklinik Haar war deutlich:

Schnellstmögliche Kastration, andernfalls bei Verschlechterung des Zustands Euthanasie.
Liesl’s Frauchen ist selbst krankheitsbedingt erwerbsunfähig und völlig verzweifelt. FĂĽr uns keine Frage, dass hier sofort geholfen werden musste.
Schickt liebe Gedanken nach Haar
Wir halten euch auf dem Laufenden ..

^ Back to Top